E-Mail Anfrage Downloads für Bestatter
 
  Unser Wald
 
  Eine Bestattung in unserem Natur-Begräbniswald ist schon ab 200,- € möglich.
Immer mehr Deutsche Bürger entscheiden sich für eine naturnahe Beisetzung in unserem Wald.
Auch immer mehr deutsche Bestattungsunternehmen, die sich an Kundenwünschen ausrichten,
empfehlen uns als preiswerte Alternative zu Baum-, Wald- und Anonymbestattungen in Deutschland
und arbeiten mit uns vertrauensvoll zusammen.


 

Wie geht es im Einzelnen?

1. Die Einäscherung hat im Krematorium ihre Wahl im Deutschland     statt gefunden.

2. Wir benötigen nur die Einäscherungsbescheinigung, die bei jeder     Einäscherung vom jeweiligen Krematorium kostenlos ausgestellt     wird. Diese Bescheinigung besorgt ihr Bestatter und stellt sie uns     zur Verfügung.

3. Ihr Bestatter beauftragt uns per Fax oder E-mail. Nach     Zahlungseingang durch ihren Bestatter wird die Urne     wunschgemäß in unserem Natur-Begräbniswald beigesetzt.

4. Die Urne kann uns zugesandt werden. Es ist beabsichtigt, einen     Abholdienst der Urne von den Krematorium in Nordrhein-     Westfalen einzurichten.

5. Wir bestätigen dem Krematorium in Deutschland, daß die Urne     ordnungsgemäß bestattet worden ist.

Damit ist allen deutschen Gesetzen genüge getan.


Welches sind die großen Unterschiede zwischen einer Naturruhestätte in unserem Naturwald und einem
normalen Friedhof?


1. Eine Naturruhestätte in unserem Naturwald ist nicht eingefasst durch Absperrungen, Hecken oder Tore und dokumentiert ihren offenen Charakter so auch nach außen. Eine Naturruhestätte in unserem Naturwald ist Tag und Nacht für Menschen und Tiere zugänglich.

2. Eine Naturruhestätte in unserem Naturwald wird von der Natur selbst geprägt. Putzen, fegen, harken, und das Zusammenkehren des abgefallenen Laubs sind nicht erlaubt. Die Gräber sind nicht mit polierten Grabsteinen, Kreuzen oder Umgrenzungen aus weißen Kieselsteinen markiert, die Atmosphäre wird vom natürlichen Wald geprägt.

3. Eine Naturruhestätte in unserem Naturwald steht jedermann offen, unabhängig von Wohnort, Herkunft, Nationalität oder Religion.

4. Eine Naturruhestätte kennt keine traditionellen Grabstätten oder Urnenmauern. Die Grabstätten und Urnengräber sind durch kleine Findlinge oder kleine Holztäfelchen gekennzeichnet, die wir Ihnen kostenlos zur Verfügung stellen.

5. Das Grab auf einer Naturruhestätte in unserem Naturwald soll eins sein mit der Natur: nur Pflanzen, die von Natur aus im Wald vorkommen und gedeihen, sind erlaubt. Pflanzen und Gegenstände aus Gartenzentren, die in der Natur nicht zu Hause sind, dürfen daher nicht verwendet werden. Ein Strauß Blumen aus dem eigenen Garten oder ein kleines Bukett mit Blumen aus der Natur sind gerne willkommen.

6. Eine Naturruhestätte in unserem Naturwald bietet viele Möglichkeiten, die Urne ohne oder im Beisein der Familie oder der Hinterbliebenen zu gestatten.

7. Bei einer Beisetzung im Beisein der Angehörigen werden alle Einzelheiten und Wünsche besprochen. Unser Bestreben ist es, jeden Wunsch der Familie und der Hinterbliebenen zu erfüllen.



 


Begrüßungsvideo

In den Niederlanden kann jeder deutsche Bürger ohne
jede weitere Formalität bestattet werden.

Foto links:
IFE (International Funeral Award). Erster Preis 2004.
Die besten und schönsten Friedhöfe Europas.
Foto rechts:
Anerkennungspreis der Holländische facultative
Versicherung fur eine der besten Naturwaldbestattungen.




Impressum

- Wir sprechen deutsch -

Natur-Begräbniswald Venlo - Maasbree | Grote Blerickse Bergenweg 28 | Niederlande
Telefon 0031-(0)493-536099 · Fax: 0031-(0)493-536087
E-mail: info@natur-begraebniswald.de